DISSLIKE – heute vorgetragen von: MIA.

„War das Gesang, oder eine blonde Gestalt, die gerade durch ihren Mund gekackt hat?“ Klingt nach DSDS Jury und in der Tat sitzt da auch ein Teil – allerdings heute selber auf der Anklagebank. MIA. sind „wie alles, was aus dem Osten kommt: Mist, einfach Mist!!“ und klingen schlimmer als „die besetzte Besuchertoilette einer Gro├čstadt.“ Immerhin gibt’s zum Abschied noch einen gutgemeinten Rat: „Lernt mal bitte einen Musikgeschmack! Das ist alles, was im Leben z├Ąhlt!“ Den gibt Dieter Bohlen nicht.

LIEDER, MENSCHEN, EMOTIONEN – WILLKOMMEN BEI DISSLIKE!

Vom ├╝berambitionierten Hobbykritiker bis hin zu liebestollen Groupies: Zwischen Star und Fan steht heute kein Bodyguard mehr. Ein Klick reicht, um das digitale Ego des K├╝nstlers der kontrollierten Inszenierung zu entrei├čen. Oft fragt man sich sogar, welche Leistung eigentlich die kreativere ist – die Kommentarpoesie der Fans oder der kommerzielle Output der Stars?

F├╝r DISSLIKE konfrontieren wir w├Âchentlich einen Prominenten mit den sch├Ânsten Perlen aus der eigenen Kommentar-Sammlung. Schonungslos recherchiert und brutal vor den Latz geknallt, ganz ohne dass der PR-Manager daneben steht. Wem schon das Wasser in den Augen steht und wer den Diss souver├Ąn wegsteckt, seht ihr ab jetzt auf Hyperbole.

MADNESS? THIS IS YOUTUBE!

Sag uns deine Meinung: