Germania | AK Ausserkontrolle

Krieg zwang die Eltern von AK Ausserkontrolle ihre Heimat Türkei zu verlassen – über den Libanon kamen sie schließlich nach Deutschland. Zwar wurde AK Ausserkontrolle in Berlin geboren, wirklich integriert fühlt sich der Rapper – der sein Gesicht immer hinter einem Tuch verbirgt – aber bis heute nicht. Denn ohne deutschen Pass und unbefristete Aufenthaltserlaubnis blieben dem jungen Berliner nach der Schule viele Türen verschlossen. Also fiel die Wahl auf Alternativen, die auch ohne Arbeitserlaubnis verfügbar waren. Wie er seinen Weg als Kurde in Deutschland beschritten hat, erzählt AK Ausserkontrolle bei Germania.

Sag uns deine Meinung: