Germania | Tamika Campbell

Vor einigen Wochen haben wir die aktuelle Folge f├╝r GERMANIA auf einem Berliner Weihnachtsmarkt gedreht. Nach den Ereignissen vom Montag Abend haben wir lange ├╝berlegt, ob wir die Folge ver├Âffentlichen und uns letztendlich daf├╝r entschieden:┬á„Meinen┬áHass bekommt ihr nicht!“ Das schrieb der franz├Âsische Journalist Antoine Leiris, der beim Anschlag in Paris seine Frau verlor. Es kann auch eine Antwort auf den Vorfall am Breitscheidplatz sein. Unser Format┬áGERMANIA steht vor allem f├╝r eines: Eine weltoffene, tolerante Gesellschaft.

Tamika Campell kam vor 22 Jahre nach Deutschland.┬áWarum sie 300 Rollen Toilettenpapier mit nach Deutschland brachte und wie sie die Deutschen in der Weihnachtszeit wahrnimmt, erz├Ąhlt die Amerikanerin in einer neuen Folge Germania.

____

┬╗Germania┬ź zeichnet ein aktuelles Portrait von Deutschland – und das durch die Augen von Menschen, die nicht hier geboren sind. L├Ąngst in Deutschland angekommene Migranten sprechen ├╝ber deutsche Eigenheiten und Marotten. Das kann mal lustig und mal ernst sein und wird von den Machern hinter ┬╗Frag ein Klischee┬ź produziert.

Und das sagen die Macher
Im Fokus steht nicht eine Fl├╝chtlingsdebatte, sondern der Fakt, dass Deutschland l├Ąngst ein Einwanderungsland ist und wir schon lange in einer multikulturellen Gesellschaft leben.

Mehr Bilder von unseren Protagonisten und den Orten, die sie bewegen, gibts auf INSTAGRAM: @germaniaofficial

Sag uns deine Meinung: