Khalid Bounouar | GERMANIA

„Ich hatte mal ein Gespräch in der Schule, wo eine meinte: Woher kommst du? Ich meinte, ich bin Deutscher, ich fühle mich als Deutscher und ich bin auch in Deutschland geboren! Und da meinte sie: Du bist kein Deutscher. Und ich dann: Warum? Und sie: Ja wegen deinen dunklen Haaren!“ reflektiert der Comedian Khalid Bounour.

Der 28-jährige Comedian kommt aus Aachen und ist Teil des Stand-up-Comedy-Ensembles RebellComedy, mit dem dem auch Enissa Amani & Benaissa Lamroubal bekannt wurde. Die Gruppe von Comedians haben alle einen Migrationshintergrund und machen dies auch gerne in ihren Shows zum Thema und haben es von YouTube bis in die ARD geschafft.

___________________________

GERMANIA zeichnet ein aktuelles Portrait von Deutschland – und das ausschließlich durch die Augen von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie sprechen über ihr Identitätsgefühl, deutsche Eigenheiten und Marotten. Das kann mal lustig und mal ernst sein und wird von den Machern hinter »Frag ein Klischee« produziert.

Und das sagen die Macher: Im Fokus steht nicht eine Flüchtlingsdebatte, sondern der Fakt, dass Deutschland längst ein Einwanderungsland ist und wir schon lange in einer multikulturellen Gesellschaft leben.

GERMANIA wird produziert von funk.

funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Mehr von #funk findet ihr auf YouTube: https://youtube.com/funkofficial

auf Facebook: https://facebook.com/funk

und im Web: https://funk.net

Sag uns deine Meinung: