MC Bomber | GERMANIA OST

„MCB wurde geboren, rappte und starb“. So lautet die selbst verfasste Biografie des Berliner Rappers MC Bomber. Ähnlich wenig ist über die Privatperson hinter dem Pseudonym bekannt. Als erstes Signing bei Frauenarztes Berliner Label „Proletik“ passt Bomber wie die Faust aufs Auge. Seine Texte sind provokant, gehen häufig unter die Gürtellinie, erzählen aber auch authentisch und unterhaltsam vom Leben in und um den Prenzlauer Berg. Bei GERMANIA spricht er von seiner Heimat, vom Aufwachsen in der ehemaligen DDR nach der Wende und gewährt einen seltenen, persönlichen Einblick in sein Leben.

___________________________

Was ist eigentlich deutsch? Das fragt die Webserie GERMANIA (Grimme Preis 2018) bislang konsequent Menschen mit Migrationshintergrund. Das Format von funk (dem Jugendangebot von ARD & ZDF) öffnet sich mit GERMANIA OST am 03. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit und damit einem Zeitpunkt, an dem eine ganze Generation noch mal darüber sinniert, was eigentlich die Deutsche Identität ausmacht, der generellen Frage: Was prägt unsere Identität?

Ihr Heimatland gibt es nach dem Mauerfall auf einmal nicht mehr. Sie leben am selben Ort aber in einem neuen Land. – Bei GERMANIA OST erzählen MC Bomber, Sookee und Romano, wie es für sie war, in der DDR aufzuwachsen und mit der Wende auf einmal der „Ossi“ zu sein. Romano empfindet die Zeit der Wende in Berlin als Anarchie, jeder muss sich plötzlich die Frage stellen: „Bist Du links oder bist Du rechts? Wer bist Du? Was bist Du? Wo gehörst Du hin?“

GERMANIA wird produziert von funk.

funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Mehr von #funk findet ihr auf YouTube: https://youtube.com/funkofficial

auf Facebook: https://facebook.com/funk

und im Web: https://funk.net

Sag uns deine Meinung: